Datenschutzhinweise

In diesen Datenschutzhinweisen findest du Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei der Buchung unserer Appartements und auch zur Verarbeitung von Daten, die im Zusammenhang mit dem Besuch dieser Internetseite stehen.

Welche Daten werden verarbeitet?

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Um dir unsere Internetseite und die damit verbundenen Dienstleistungen anbieten zu können, verarbeiten wir personenbezogene Daten auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

  • zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)

Es kann auch vorkommen, dass wir personenbezogene Daten auf Basis einer Einwilligung verarbeiten. Dies wird aber nur in den Fällen erfolgen, in denen wir zwingend eine Einwilligung benötigen.

Soweit wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, hast du als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Verarbeitung von Buchungsdaten bei Appartements

Reservierung & Buchung von Appartements

Wenn du ein Appartement bei uns buchst oder anfragst, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die wir benötigen, um die Vermietung anzubahnen, durchzuführen und abzuwickeln.

Wir beschränken uns dabei auf die Daten, die wir wirklich benötigen, um die Reservierung und Übernachtung durchzuführen und abzurechnen.

Außerdem verarbeiten wir Daten von Gästen auf Basis einer Interessenabwägung, um diesen nach einem Besuch ggf. noch einmal um ein Feedback oder eine Bewertung zu bitten. Keine Bange. Sofern rechtlich eine Einwilligung für die Kontaktaufnahme erforderlich sein sollte, werden wir diese natürlich gerne vorher einholen bzw. uns bei Nichtvorliegen entsprechend nicht melden.

Melderechtliche Vorgaben

Nach den jeweiligen Vorgaben des Melderechts sind wir gesetzlich verpflichtet, personenbezogenen Daten von Gästen zu erheben. Die Einzelheiten ergeben sich aus den melderechtlichen Vorschriften, die wir einhalten müssen.

Aufbewahrungszeiten

Die Daten von Buchungen werden für die Dauer der jeweiligen handels- und steuerrechtlichen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert.

Personenbezogene Daten, für die keine Aufbewahrungspflichten mehr bestehen, löschen wir, wenn die Weiterverarbeitung nicht erforderlich ist, um vertragliche Pflichten zu erfüllen oder die Verarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung ebenfalls nicht mehr erforderlich ist.

Buchungssoftware

Für die Verwaltung und Vermietung unserer Appartements setzen wir die Software „Smoobu“ der Smoobu GmbH aus Berlin ein. Wir haben mit der Smoobu GmbH einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht.

Support & E-Mails

Für den Support (Gästebetreuung etc.) setzen wir neben „Smoobu“ auch Help Scout ein. Diesen Dienst benutzen wir über unsere Tochtergesellschaft „Datenschutz-Guru GmbH“. Mit der Datenschutz-Guru GmbH haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der die Bereitstellung und technische Betreuung bzgl. Help Scout umfasst. Help Scout verwendet für seine Datenverarbeitung AWS-Rechenzentren von Amazon. Help Scout verwendet für alle ein- und ausgehenden E-Mails eine TLS-Verschlüsselung. Wenn Dein E-Mail-Provider bzw. Du für E-Mail durchgehend eine TLS-Verschlüsselung einsetzt, besteht damit eine gute Chance, dass die E-Mails recht sicher vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte versendet und empfangen werden können.

Über Help Scout bieten wir zu bestimmten Zeiten auch einen „Live-Chat“ auf unserer Internetseite. du findest diesen jeweils rechts unten auf der Internetseite angezeigten „Button“ bzw. eine „Sprechblase“. Wenn wir für einen Live-Chat nicht zur Verfügung stehen, kannst du uns in gleicher Weise aber auch eine Nachricht schreiben.

Durch die Einbindung von Help Scout auf unseren Internetseiten werden auch Schriftarten von Google verwendet („Google Webfonts“). Daher werden auch hier Server von Google aufgerufen. Insoweit verweisen wir auf die Ausführungen zu Google bzw. Google Maps weiter unten.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Help Scout mit Buchungs-Interessierten und Gästen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Für allgemeine Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die Rechtsgrundlage. Unser Interesse ist insoweit die Beantwortung von Anfragen von Nutzern bzw. Besuchern der Internetseite.

Das angemessene Datenschutzniveau bei Help Scout wird durch die Privacy Shield Zertifizierung von Help Scout (Listeneintrag) gewährleistet. Gleiches gilt bzgl. Google für die Einbindung der „Google Webfonts“. Unsere Tochtergesellschaft – die Datenschutz-Guru GmbH – hat zudem einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit Help Scout geschlossen.

Zahlungsdienstleister

Du kannst deine Aufenthalte in unseren Appartements entweder per Überweisung oder ggf. auch Paypal oder Kreditkarte zahlen. Wenn du z.B. die Bezahlweise Paypal oder Kreditkarte nutzt, werden die für die Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an den jeweiligen Zahlungsdienstleister (z.B. Paypal oder „stripe“ für Kreditkartenzahlungen) weitergegeben. Wir selbst erhalten bei Zahlungen per Paypal oder Kreditkarte keinerlei Informationen zu deiner Kontonummer oder zu deiner Kreditkarte.

Empfänger von Daten

Wir setzen diverse Dienstleister ein, um unsere Vermietungsleistungen anzubieten. Diese wechseln immer wieder mal (z.B. im Bereich von Reinigungsdienstleistungen). Währen Urlaubszeiten unterstützen uns zudem liebe Geschäftspartner bei der Betreuung von Gästen und der Durchführung von Buchungen.

Newsletter

Zum Versenden unseres Newsletters verwenden wir Mailchimp – und zwar genau genommen – über unsere Tochtergesellschaft, die Datenschutz-Guru GmbH. Mailchimp ist ein Dienst der The Rocket Science Group LLC, einem Service in den USA. Das angemessene Datenschutzniveau für die Verarbeitung von Daten durch Mailchimp wird durch deren Privacy Shield Zertifizierung gewährleistet (Listeneintrag). Unsere Datenschutz-Guru GmbH hat alle erforderlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Auftragsverarbeitung umgesetzt. Weiteren Infos zu Mailchimp kannst du auf der Seite unserer Datenschutz-Guru GmbH nachlesen.

Datenverarbeitung i.V.m. dieser Internetseite

Zugriffsdaten

Wenn du unsere Internetseiten besuchst, werden personenbezogene Daten verarbeitet, um dir die Inhalte der Internetseite auf deinem Endgerät anzeigen zu können.

Damit die Seiten in deinem Browser dargestellt werden können, muss die IP-Adresse des von dir verwendeten Endgeräts verarbeitet werden. Hinzu kommen weitere Information über den Browser des Endgeräts.

Wir sind datenschutzrechtlich verpflichtet, auch die Vertraulichkeit und Integrität der mit meinen IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Für diesen Zweck und aus diesem Interesse werden auf Basis einer Interessenabwägung nachfolgende Daten protokolliert:

  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browser Version des aufrufenden Rechners
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Verweisende URL

Die IP-Adresse wird nur anonymisiert gespeichert. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen.

Empfänger / Weitergabe von Daten

Daten, die du uns gegenüber angibst, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden deine Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

Wir setzen jedoch ggf. Dienstleister für den Betrieb dieser Internetseiten oder für z.B. E-Mail ein. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – aus und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

Cookies

Wir verwenden auf unseren Seiten nur unabdingbar erforderliche Cookies. die benötigt werden, um bestimmte Buchungsfunktionen durchführen zu können. Ferner nutzt unser Support-Tool, dass du rechts unten auf der Seite findest, sog. „Local Storage“, also den lokalen Speicher auf deinem Endgerät, um die Kommunikation mit uns zu ermöglichen.

Webanalyse

Wir setzen auf diesen Seiten kein Webanalyse-System sein. Es werden lediglich reine Seitenaufrufe ohne Cookies oder Zuordnung einer ID gezählt.

Google Maps

Auf dieser Seite kommt Google Maps zum Einsatz. Hierzu werden entsprechende Programmbibliotheken bzw. Karteninhalte von Servern von Google aufgerufen. Ferner werden auch Schriftarten („Google Webfonts“) von Google Maps geladen.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung durch Google Maps ist „Google“ selbst. Ob nun Google Irland oder Google in den USA verantwortlich ist, weiß Google „gefühlt“ selber nicht so ganz. Tut auch nichts zur Sache. Denn entscheidend ist, dass in jedem Fall auch Server von Google aufgerufen werden und bei der Gelegenheit auch deine IP-Adresse und Daten von deinem Browser an Google-Server in den USA gesendet werden. Für uns ist dabei Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit dem von Google gewährleisten angemessenen Datenschutzniveau. Google verweist insoweit auf seine Privacy Shield Zertifizierung. Nun ja…

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Eine Datenverarbeitung außerhalb der europäischen Union findet grundsätzlich nicht durch uns statt. Ausnahme….der Einsatz von Google Maps. Das kannst du etwas weiter oben nachlesen.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für diese Internetseiten und die Vermietung von Appartements über diese Internetseite ist

SAY-HO Holding GmbH
Im Tal 10a
24939 Flensburg
Tel.: +49 461 40 68 245 0
Fax: +49 461 40 68 245 9
E-Mail: info@beachhouse-flensburg.de

Weitere Angaben kannst du dem Impressum entnehmen.

Datenschutzbeauftragter

Wir sind gesetzlich nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen und haben dies auch nicht getan.

ABER: Stephan Hansen-Oest ist Geschäftsführer und Gesellschafter der Holding und verdient seinen Unterhalt als Rechtsanwalt und Geschäftsführer der Datenschutz-Guru GmbH. Wir können dir daher versichern, dass wir dieses Thema mehr als ernst nehmen.

Deine Rechte als Betroffene/r

Du hast das Recht auf Auskunft über die dich betreffenden personenbezogenen Daten. Du kannst dich für eine Auskunft jederzeit an uns wenden.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von dir verlangen, die belegen, dass du die Person bist, für die du dich ausgibst.

Ferner hast du ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit dir dies gesetzlich zusteht.

Und du hast auch ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Schließlich gibt es dann noch ein Recht auf Datenübertragbarkeit, das dir ebenfalls im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben zusteht.

Löschung von Daten

Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht (s.o.).

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Du hast das Recht, dich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Änderung dieser Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Internetseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung findest du stets auf dieser Internetseite.

Stand: 10.03.2020